DatenschutzerklÀrung

Red Chili ist eine Marke der Firma EDELRID GmbH & Co. KG, Achener Weg 66, 88316 Isny im AllgÀu.

DatenschutzerklÀrung

Red Chili ist eine Marke der Firma EDELRID GmbH & Co. KG, Achener Weg 66, 88316 Isny im AllgÀu.

Hinweise zur Datenverarbeitung fĂŒr diese Website gemĂ€ĂŸ Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

Datenschutzhinweise (Version: DSGVO 2.0 vom 07.03.2022) 

Die EDELRID GmbH & Co. KG ist Verantwortlicher fĂŒr diese Website und hat als Anbieter eines Teledienstes zu Beginn Ihres Besuches ĂŒber Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten in prĂ€ziser, transparenter, verstĂ€ndlicher und leicht zugĂ€nglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache zu unterrichten. Diese Inhalte mĂŒssen dabei fĂŒr Sie jederzeit verfĂŒgbar sein.

Wir legen grĂ¶ĂŸten Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden europĂ€ischen und nationalen Gesetze.

Wir möchten Ihnen mit nachfolgenden Datenschutzhinweisen aufzeigen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen und wie Sie mit uns in Kontakt treten können:

EDELRID GmbH & Co. KG
Achener Weg 66
88316 Isny
Deutschland

Handelsregister-Nr.: HRA 620421
GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Albrecht von Dewitz, Vitus Wuhrer
Telefon: +49 (0) 7562 981 0
E-Mail: mail(at)edelrid.de

 

Unser Datenschutzbeauftragter

Pascal Grommisch
EDELRID GmbH & Co. KG
Achener Weg 66
88316 Isny
Deutschland

Bei Fragen zum Datenschutz oder weiteren datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie gerne eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden: datenschutz(at)edelrid.de

 

A.         Allgemein

Zur besseren VerstĂ€ndlichkeit verzichten wir auf eine geschlechterspezifische Differenzierung. Im Sinne der Gleichbehandlung gelten entsprechende Begriffe fĂŒr alle Geschlechter. Was die verwendeten Begrifflichkeiten wie z. B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ bedeuten, kann Art. 4 DSGVO entnommen werden.

  • Zu den im Rahmen dieser Website verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören
  • Bestandsdaten (z. B. Name und Adressen von Kunden),
  • Vertragsdaten (z. B. in Anspruch genommene Leistungen, Zahlungsinformationen),
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Seiten unserer Website) und
  • Inhaltsdaten (z. B. Eingaben in Online-Formulare).

 

B.         Spezifisch

Datenschutzhinweise

Wir gewÀhrleisten, dass wir Ihre anfallenden Daten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Anfragen verarbeiten sowie zu internen Zwecken als auch um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

 

Grundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der einschlÀgigen Datenschutzbestimmungen. Rechtsgrundlagen sind: 

  • Erbringung unserer vertraglichen Leistungen
  • Verarbeitung ist gesetzliche Vorgabe
  • Vorliegen Ihrer elektronischen Einwilligung (z. B. Anmeldung zum Newsletter)
  • Durchsetzung unserer berechtigten Interessen

Gerne zeigen wir Ihnen auf, an welcher Stelle die vorstehenden Rechtgrundlagen geregelt sind:

  • Verarbeitung zur ErfĂŒllung unserer Leistungen und DurchfĂŒhrung vertraglicher Maßnahmen: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Verarbeitung zur ErfĂŒllung unserer rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO
  • Einwilligung: Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO
  • Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

 

DatenĂŒbermittlung an Dritte

Wir weisen darauf hin, dass eine DatenĂŒbermittlung an Dritte stattfindet.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben Ihre Daten nur dann weiter, wenn dies z. B. fĂŒr Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen am wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres GeschĂ€ftsbetriebes.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um fĂŒr den Schutz der personenbezogenen Daten gemĂ€ĂŸ den einschlĂ€gigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

 

DatenĂŒbermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Als Drittland sind LĂ€nder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist. Dies umfasst grundsĂ€tzlich alle LĂ€nder außerhalb der EU bzw. des EuropĂ€ischen Wirtschaftsraums.

Es findet eine DatenĂŒbermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation statt.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google, Adobe, Youtube, Cloudflare und Social Media-Netzwerke: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diese/n Dienst/e im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“

 

Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Wir halten uns an die GrundsĂ€tze von Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten nur so lange, um die vorgenannten Zwecke zu erfĂŒllen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfĂ€ltigen Speicherfristen festlegen. EntfĂ€llt der jeweilige Zweck bzw. nach Ablauf der entsprechenden Fristen werden Ihre Daten routinemĂ€ĂŸig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.

 

Kontaktaufnahme

Treten Sie mit uns ĂŒber die Website in Verbindung, sind Sie mit der elektronischen Kommunikation einverstanden. Im Rahmen der elektronischen Kontaktaufnahme mit uns werden personenbezogene Daten verarbeitet. Die von Ihnen gemachten Angaben werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie fĂŒr mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Gerne möchten wir Ihnen hierzu die Rechtgrundlage nennen:

  • Verarbeitung zur ErfĂŒllung unserer Leistungen und DurchfĂŒhrung vertraglicher Maßnahmen

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Wir weisen Sie darauf hin, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verĂ€ndert werden können. Weiterhin machen wir Sie darauf aufmerksam, dass wir eine Software zur Filterung von unerwĂŒnschten E-Mails (Spam-Filter) einsetzen. Durch den Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fĂ€lschlich als Spam identifiziert wurden.

 

Welche Rechte haben Sie?

a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, sich eine unentgeltliche Auskunft ĂŒber Ihre gespeicherten Daten einzuholen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen in schriftlicher Form mit, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben. Dies beinhaltet ebenfalls, die Herkunft und die EmpfĂ€nger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten bei Unrichtigkeit berichtigen zu lassen. Hierbei können Sie eine EinschrÀnkung der Verarbeitung, z. B. bei Bestreiten der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, verlangen.

c) Recht auf Sperrung

Des Weiteren können Sie Ihre Daten sperren lassen. Damit eine Sperrung Ihrer Daten jederzeit berĂŒcksichtigt werden kann, mĂŒssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

d) Recht auf Löschung

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Liegen die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen vor, werden wir auch ohne Vorliegen Ihres Verlangens Ihre personenbezogenen Daten löschen.

e) Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit

Sie sind berechtigt, von uns die Bereitstellung der uns ĂŒbermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, welches die Übermittlung an eine andere Stelle erlaubt.

f) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine der Datenschutzaufsichtsbehörden zu wenden.

Die fĂŒr uns zustĂ€ndige Datenschutzbehörde: Der Landesbeauftragte fĂŒr den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-WĂŒrttemberg

Postanschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Deutschland
Hausanschrift: Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Deutschland
Telefon: +49 711 615541-0
Telefax: +49 711 615541-15
E-Mail: [email protected]
Web: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Das Beschwerdeformular können Sie ĂŒber folgenden Link öffnen: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/beschwerde/

Hinweis: Eine Beschwerde ist auch an jede Datenschutzaufsichtsbehörde innerhalb der EU möglich zu richten.

g) Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit aus GrĂŒnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) und f) zu widersprechen; dies gilt auch fĂŒr ein auf diese Bestimmungen gestĂŒtztes Profiling.

Die EDELRID GmbH & Co. KG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten ĂŒberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch fĂŒr das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle eines solchen Widerspruches werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr fĂŒr die Zwecke der Direktwerbung verarbeiten. Hierzu genĂŒgt es, uns eine entsprechende E-Mail zu senden.

h) Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten mit Wirkung fĂŒr die Zukunft ohne Angabe von GrĂŒnden zu widerrufen. Durch den Widerruf entstehen Ihnen keinerlei Nachteile. Hierzu genĂŒgt es, uns eine entsprechende E-Mail zu senden.

Ein solcher Widerruf berĂŒhrt allerdings nicht die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Um Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen, senden Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutz(at)edelrid.de

 

 

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir treffen vertragliche, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Datenschutzgesetze eingehalten werden und um somit die verarbeiteten Daten gegen zufĂ€llige oder vorsĂ€tzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schĂŒtzen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlĂŒsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Hierzu wird eine 256-bit-SSL (AES 256) VerschlĂŒsselungstechnik eingesetzt.

 

 

Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Punkte geschĂŒtzt (Auszug):

a) Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten

Um die Vertraulichkeit Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu wahren, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Zutritts-, Zugangs- und Zugriffskontrolle getroffen.

 

b) Wahrung der IntegritÀt Ihrer personenbezogenen Daten

Um die IntegritĂ€t Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu wahren, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Weitergabe- und Eingabekontrolle getroffen.

 

c) Wahrung der VerfĂŒgbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten

Um die VerfĂŒgbarkeit Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu wahren, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Auftrags- und VerfĂŒgbarkeitskontrolle getroffen.

Die im Einsatz befindlichen Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Trotz dieser Vorkehrungen können wir aufgrund der unsicheren Natur des Internets nicht die Sicherheit Ihrer DatenĂŒbertragung zu unserer Website garantieren. Aufgrund dessen erfolgt jegliche DatenĂŒbertragung durch Sie auf Ihr eigenes Risiko.

 

Schutz MinderjÀhriger

Persönliche Informationen dĂŒrfen Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, uns nur dann zur VerfĂŒgung stellen, wenn das ausdrĂŒckliche EinverstĂ€ndnis der Erziehungsberechtigten vorliegt. Diese Daten werden entsprechend dieser Datenschutzhinweise verarbeitet.

 

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns ĂŒbermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine ZusammenfĂŒhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO unser berechtigtes Interesse.

 

Online-Bewerbungen

Wir bieten Bewerbern auf unserer Website an, sich online zu bewerben. Eine Aufnahme in das Bewerbungsverfahren setzt hierbei voraus, dass Bewerber uns ĂŒber das Formular alle fĂŒr eine fundierte und informierte Beurteilung und Auswahl erforderlichen personenbezogenen Daten bereitstellen.

Zu den erforderlichen Angaben gehören allgemeine Informationen zur Person (Name, Adresse, telefonische oder elektronische Kontaktmöglichkeit) sowie leistungsspezifische Nachweise ĂŒber die fĂŒr eine Stelle notwendigen Qualifikationen. Ggf. erforderlich sind darĂŒber hinaus gesundheitsbezogene Angaben, die im Interesse des Sozialschutzes des Bewerbers besondere arbeits- und sozialrechtliche BerĂŒcksichtigung finden mĂŒssen.

Wir verwenden fĂŒr das Bewerbungsmanagement den Dienst Onlyfy, der New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg, Deutschland. Jobbase.io ist die zentrale Plattform fĂŒr unser Bewerbermanagement. Bei der Nutzung unseres Online-Formulars werden Ihre personenbezogenen Daten direkt in jobbase.io erfasst. Auch im Falle einer Post- oder E-Mail-Bewerbung können Ihre Daten in das E-Recruiting-System ĂŒberfĂŒhrt werden.

Onlyfy verarbeitet im Rahmen dieser TĂ€tigkeiten personenbezogene Daten lediglich im Auftrag und fĂŒr die Zwecke der EDELRID GmbH & Co. KG und ist daher sogenannter Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 4 Nr. 8 DSGVO. Wir haben der New Work SE einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir New Work SE verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung nach Art. 13 DSGVO finden Sie direkt in der Bewerbungsplattform.

Mit Absenden des Formulars werden Ihre Daten entsprechend dem Stand der Technik verschlĂŒsselt an uns ĂŒbermittelt und ausschließlich zum Zwecke der Bewerbungsbearbeitung verarbeitet.

Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG, in deren Sinne das Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens als Arbeitsvertragsanbahnung gilt. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z. B. Gesundheitsdaten wie Angaben ĂŒber die Schwerbehinderteneigenschaft) bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt die Verarbeitung gemĂ€ĂŸ Art. 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO, damit wir die aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte ausĂŒben und unseren Pflichten nachkommen können.

Darauf aufbauend oder alternativ kann die Verarbeitung der besonderen Datenkategorien auch auf Art. 9 Abs. 1 lit. h) DSGVO beruhen, wenn sie zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge oder der Arbeitsmedizin, fĂŒr die Beurteilung der ArbeitsfĂ€higkeit des Bewerbers, fĂŒr die medizinische Diagnostik, die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder fĂŒr die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich erfolgt.

Kommt es im Zuge der oben beschriebenen Auswertung nicht zu einer Auswahl des Bewerbers oder zieht ein Bewerber seine Bewerbung vorzeitig zurĂŒck, werden dessen bereitgestellten Daten nach einer entsprechenden Benachrichtigung spĂ€testens nach vier Monaten gelöscht. Diese Frist bemisst sich auf Grundlage unseres berechtigten Interesses daran, etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung zu beantworten und ggf. unseren Nachweispflichten aus den Vorschriften zur Gleichbehandlung von Bewerbern nachkommen können.

Sie können auch einwilligen, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen innerhalb eines Bewerberpools lĂ€nger aufbewahren dĂŒrfen, als es die definierte Aufbewahrungspflicht von vier Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vorgibt, falls Sie fĂŒr eine andere Stelle in unserem Unternehmen in Betracht kommen sollten.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die bereitgestellten Daten auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG fĂŒr die Zwecke der DurchfĂŒhrung des BeschĂ€ftigungsverhĂ€ltnisses weiterverarbeitet.

 

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen z. B. das Wiedererkennen des Internetbrowsers. Die Dateien werden genutzt, um dem Browser zu helfen, durch die Website zu navigieren und um alle Funktionen vollumfÀnglich zu nutzen.

 

Cookiefirst

Diese Webseite nutzt zur Einholung von Nutzereinwilligungen fĂŒr einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierte Anwendungen das Cookie-Consent-Tool „CookieFirst“ der Digital Data Solutions B.V.. Plantage Middenlaan 42a, 1018DH, Amsterdam, Niederlade („CookieFirst“).

Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-PrĂ€ferenzen zu speichern. Diese Datenverarbeitung erfolgt gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines Cookie-Zustimmungsverwaltungsdienstes fĂŒr die Website-Besucher.

Diese Cookie-Tabelle wurde erstellt und aktualisiert von der CookieFirst consent management platform.

Einsatz der Performance und Sicherheitslösung Cloudflare

Auf unserer Website verwenden wir ein sog. Content Delivery Network ("CDN") des Technologiedienstleisters Cloudflare Inc., 101 Townsend St. San Francisco, CA 94107, USA ("Cloudflare"). Bei einem Content Delivery Network handelt es sich um einen Online-Dienst, mit dessen Hilfe insbesondere große Mediendateien (wie z.B. Grafiken, Seiteninhalte oder Skripte) durch ein Netz regional verteilter und ĂŒber das Internet verbundener Server ausgeliefert werden. Der Einsatz des Content Delivery Network von Cloudflare hilft uns bei der Optimierung der Ladegeschwindigkeiten unserer Website.

Die Verarbeitung erfolgt gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, sowie Verbesserung der StabilitĂ€t und FunktionalitĂ€t unserer Website.

Wir haben mit Cloudfare einen Auftragsverarbeitungsvertrag (Data Processing Addendum, einsehbar unter https://www.cloudflare.com/media/pdf/cloudflare-customer-dpa.pdf) abgeschlossen, mit dem Cloudfare verpflichtet wird, die Daten unserer Seitenbesucher zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiter zu geben. FĂŒr die Übermittlung von Daten aus der EU in die USA beruft sich Cloudfare hierbei auf sog. Standarddatenschutzklauseln der EuropĂ€ischen Kommission, welche die Einhaltung des europĂ€ischen Datenschutzniveaus in den USA gewĂ€hrleisten sollen.

Weitere Informationen finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Cloudflare unter: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/

 

Friendly Captcha 

Auf unserer Webseite ist der Dienst „Friendly Captcha“ der Friendly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Wörthsee, Deutschland, eingebunden, um die Nutzung unserer Webseite durch automatisierte Programme und Skripte (sogenannte „Bots“) zu erschweren.

Zu diesem Zweck wurde ein Programmcode von Friendly Captcha integriert, um dem jeweiligen EndgerĂ€t des Besuchers eine Rechenaufgabe zu stellen. AbhĂ€ngig vom Ergebnis der Rechenaufgabe wird die entsprechende Anfrage (z.B. Kontaktformular) weiter bearbeitet oder abgelehnt. Die Daten werden ausschließlich zum Schutz vor Spam und Bots verwendet. DarĂŒber hinaus werden durch Friendly Captcha keine Cookies auf dem EndgerĂ€t des Besuchers gesetzt oder ausgelesen. Erhobene IP-Adressen werden nur in gehashter (einwegverschlĂŒsselter) Form gespeichert und erlauben uns und Friendly Captcha keinen RĂŒckschluss auf eine Einzelperson.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Webseite vor missbrĂ€uchlichem Zugriff durch Bots, mithin dem Spam-Schutz und vor Angriffen (z.B. Massenanfragen) zu schĂŒtzen. Sofern personenbezogene Daten gespeichert werden, werden diese Daten binnen 30 Tagen gelöscht.

Weitere Informationen zum Datenschutz beim Einsatz von Friendly Captcha finden Sie unter https://friendlycaptcha.com/legal/privacy-end-users/.
 

Einsatz von Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklĂ€rt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. ZustĂ€ndiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion User-ID. Mithilfe der User ID können wir einer oder mehreren Sitzungen (und den AktivitĂ€ten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuweisen und Nutzerverhalten gerĂ€teĂŒbergreifend analysieren.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum gekĂŒrzt. Nur in AusnahmefĂ€llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gekĂŒrzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ĂŒbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt.

WĂ€hrend Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, KĂ€ufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefĂ€hrer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekĂŒrzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten EndgerĂ€ten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)

 

Ihr Internetanbieter

die Referrer-URL (ĂŒber welche Website/ ĂŒber welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports ĂŒber die Website-AktivitĂ€ten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

EmpfĂ€nger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftragsverarbeiter. HierfĂŒr haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen. Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

FĂŒr diese Datenverarbeitung gilt Ihre Einwilligung, Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknĂŒpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darĂŒber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de] herunterladen und installieren.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu EinschrÀnkung von FunktionalitÀten auf dieser und anderen Websites kommen.

NÀhere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Einsatz Google Analytics 4

Diese Website nutzt Google Analytics 4, einen Dienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google"), mit dem die Nutzung von Websites analysiert werden kann.

Bei der Nutzung von Google Analytics 4 werden standardmĂ€ĂŸig sog. "Cookies" eingesetzt. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung einer Website ermöglichen. Die durch Cookies erfassten Informationen ĂŒber Ihre Nutzung der Website (einschließlich der von Ihrem EndgerĂ€t ĂŒbermittelten, um die letzten Stellen gekĂŒrzten IP-Adresse, s. dazu unten) werden in der Regel an einen Server von Google ĂŒbermittelt und dort gespeichert und verarbeitet. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von Informationen an die Server des Unternehmens Google LLC mit Sitz in den USA und dort zu weiteren Verarbeitungen der Informationen kommen.

Bei der Nutzung von Google Analytics 4 wird die von Ihrem EndgerĂ€t bei Ihrer Nutzung der Website ĂŒbermittelte IP-Adresse standardmĂ€ĂŸig und automatisch stets nur in anonymisierter Weise erhoben und verarbeitet, so dass eine direkte Personenbeziehbarkeit der erfassten Informationen ausgeschlossen ist. Diese automatische Anonymisierung erfolgt dadurch, dass die von Ihrem EndgerĂ€t ĂŒbermittelte IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union (EU) oder von anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum (EWR) um die letzten Stellen gekĂŒrzt wird.

In unserem Auftrag verwendet Google diese und andere Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte (Reports) ĂŒber Ihre Website-AktivitĂ€ten bzw. Ihr Nutzungsverhalten zusammenzustellen und um weitere mit Ihrer Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenĂŒber zu erbringen. Dabei wird die im Rahmen von Google Analytics 4 von Ihrem EndgerĂ€t ĂŒbermittelte und gekĂŒrzte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt. Die im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 erfassten Daten werden fĂŒr 2 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Google Analytics 4 ermöglicht ĂŒber eine spezielle Funktion, die sog. „demografischen Merkmale“, darĂŒber hinaus die Erstellung von Statistiken mit Aussagen ĂŒber Alter, Geschlecht und Interessen von Website-Nutzern auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies macht die Bestimmung und Unterscheidung von Nutzerkreisen der Website zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen möglich. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Daten können jedoch keiner bestimmten Person und somit auch nicht Ihnen persönlich zugeordnet werden. Diese ĂŒber die Funktion „demografische Merkmale“ erfassten Daten werden fĂŒr zwei Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies fĂŒr die Speicherung und das Auslesen von Informationen auf dem von Ihnen fĂŒr die Nutzung der Website verwendeten EndgerĂ€t, erfolgen nur dann, wenn Sie uns hierfĂŒr gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung erteilt haben. Ohne Ihre Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics 4 wĂ€hrend Ihrer Nutzung der Website. Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte ĂŒber das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Im Zusammenhang mit dieser Website wird als Erweiterung von Google Analytics 4 auch die Funktion „UserIDs“ eingesetzt. Durch die Vergabe von individuellen UserIDs können wir gerĂ€teĂŒbergreifende Berichte (Reports) durch Google erstellen lassen (sog. „Cross Device Tracking“). Dies bedeutet, dass Ihr Nutzungsverhalten bei Erteilung Ihrer entsprechenden Einwilligung in den Einsatz von Google Analytics 4 gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auch gerĂ€teĂŒbergreifend analysiert werden kann, falls Sie durch Ihre Registrierung auf dieser Website ein persönliches Konto eingerichtet haben und mit Ihren diesbezĂŒglichen Anmeldedaten in Ihrem persönlichen Konto auf verschiedenen EndgerĂ€ten angemeldet sind. Die auf diese Weise erfassten Daten zeigen unter anderem, auf welchem EndgerĂ€t Sie das erste Mal auf eine Anzeige geklickt haben und auf welchem EndgerĂ€t die diesbezĂŒgliche Conversion erfolgt ist.

Wir haben mit Google fĂŒr unsere Nutzung von Google Analytics 4 einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, durch den Google dazu verpflichtet ist, die Daten unserer Website-Nutzer zu schĂŒtzen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Zur GewĂ€hrleistung der Einhaltung des europĂ€ischen Datenschutzniveaus auch bei der etwaigen Übermittlung von Daten aus der EU bzw. dem EWR in die USA und den möglichen weiteren Verarbeitungen dort beruft sich Google auf die sog. Standardvertragsklauseln der EuropĂ€ischen Kommission, die wir mit Google vertraglich vereinbart haben.

Weitere rechtliche Hinweise zu Google Analytics 4, einschließlich einer Kopie der genannten Standardvertragsklauseln, finden Sie unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Details zu den durch Google Analytics 4 angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites.

 

Microsoft Clarity

Unsere Website nutzt das Angebot von Microsoft Clarity, um die Erfahrungen unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Die Technologie von Clarity hilft uns, ein besseres VerstĂ€ndnis von den Erfahrungen unserer Nutzer zu bekommen, zum Beispiel, wie viel Zeit die Nutzer auf welchen Seiten verbringen, wie weit sie scrollen und welche Links oder Bereiche besonders oft angeklickt werden. Am Feedback unserer Nutzer können wir unser Angebot passgenauer ausrichten. Clarity arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen ĂŒber das Verhalten unserer Nutzer und ĂŒber ihre EndgerĂ€te zu sammeln, insbesondere IP-Adresse des GerĂ€ts (wird ausschließlich in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), BildschirmgrĂ¶ĂŸe, GerĂ€tetyp, Informationen ĂŒber den verwendeten Browser, Standort (nur Land). Clarity speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil, die Speicherdauer betrĂ€gt 1 Jahr. Die Informationen werden weder von Clarity noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten ĂŒber einzelne Nutzer zusammengefĂŒhrt. Weitere Informationen finden Sie in der DatenschutzerklĂ€rung von Microsoft Clarity.

Microsoft Clarity ist, als Datenverantwortlicher, fĂŒr Besucher dieser Website sicher und DSGVO-konform. Wenn Sie mehr ĂŒber Microsoft Clarity lesen möchten oder darĂŒber, wie Microsoft Ihre Daten verwenden könnte, klicken Sie bitte hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

Google Tag Manager

Wir verwenden den Dienst Google Tag Manager von Google. "Google" ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC.

Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Google abgeschlossen. Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet selbst personenbezogenen Daten nur zu technisch notwendigen Zwecken. Der Google Tag Manager sorgt fĂŒr das Laden anderer Komponenten, die ihrerseits unter UmstĂ€nden Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer ausdrĂŒcklichen Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool" oder befolgen Sie alternativ die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Google Ads Remarketing

Unsere Website nutzt die Funktionen von Google Ads Remarketing. Damit werben wir fĂŒr diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”).

Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres EndgerÀts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht.

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer ausdrĂŒcklichen Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool" oder befolgen Sie alternativ die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Eine darĂŒberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenĂŒber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknĂŒpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web betrachten. Sind sie in diesem Fall wĂ€hrend des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten fĂŒr gerĂ€teĂŒbergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorĂŒbergehend mit Google Analytics-Daten verknĂŒpft, um Zielgruppen zu bilden.

Details zu den durch Google Ads Remarketing angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezĂŒglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

 

Einsatz von Google Ads Conversion-Tracking

Wir nutzen auf dieser Website das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die fĂŒr Sie von Interesse ist, unsere Website fĂŒr Sie interessanter zu gestalten und eine Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen.

Das Cookie fĂŒr Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem EndgerĂ€t abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre GĂŒltigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhĂ€lt ein anderes Cookie.

Cookies können somit nicht ĂŒber die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken fĂŒr Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich fĂŒr Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir setzen Google Ads nur ein, wenn Sie uns dafĂŒr Ihre Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool" oder befolgen Sie alternativ die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie diese Nutzung blockieren, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings ĂŒber ihren Internet-Browser unter dem MenĂŒpunkt „Nutzereinstellungen“ deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen ĂŒber die Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy

Sie können dem Setzen von Cookies durch Google Ads Conversion-Tracking dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter folgendem Link verfĂŒgbare Browser-Plug-in von Google herunterladen und installieren:

https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschrÀnkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Webshop

Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos

GemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten im jeweils erforderlichen Umfang erhoben und verarbeitet, um fĂŒr unsere Website unter der Adresse www.redchiliclimbing.com ein Kundenkonto fĂŒr Sie einzurichten, wenn Sie uns diese Daten bei der Eröffnung des Kundenkontos mitteilen. Weiter verwenden wir diese Daten gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen Ihr Kundenkonto in gleicher Weise auch fĂŒr unsere Website unter der Adresse www.edelrid.com zu Ihrer Verwendung bereitzustellen. Welche Daten fĂŒr die Kontoeröffnung erforderlich sind, entnehmen Sie der Eingabemaske des entsprechenden Formulars auf unserer Website. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gelöscht, sofern alle darĂŒber geschlossenen VertrĂ€ge vollstĂ€ndig abgewickelt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

Weitergabe personenbezogener Daten zur Bestellabwicklung/Bezahlung

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.

Wir geben Zahlungsdaten im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter.

Außerdem werden gegebenenfalls personenbezogene Daten an den Paymentdienstleisters Unzer Austria GmbH zum Zwecke der DurchfĂŒhrung der Zahlungsabwicklung weiter gegeben. Weitere Hinweise siehe Verwendung von Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten).

Ihre Daten werden außerdem zum Zwecke der buchhalterischen Abwicklung und ggf. Refinanzierung gespeichert und weiterverarbeitet.

 
Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

Wir haben zur Zahlungsabwicklung den Paymentdienstleisters Unzer Austria GmbH, Columbusplatz 7-8, 1100 Wien, Österreich, im Einsatz.

Unzer oder Inkassounternehmen und Partner (UNIVERSUM Inkasso GmbH) verwenden die Daten zur Bewertung der BonitĂ€t des Betroffenen bzw. Kunden und gegebenenfalls zur Einholung von AuskĂŒnften und BonitĂ€tsinformationen bei Auskunfteien auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten. Im Einzelnen kann es sich dabei um folgende – beispielhaft, aber nicht abschließend – genannte Dienstleister handeln: Schufa Holding AG, CRIF BĂŒrge GmbH, Arvato Infoscore GmbH, Universum Business GmbH, Bisnode D & B Austria GmbH;

Bei Zahlung per Kreditkarte via Unzer erfolgt die Zahlungsabwicklung ĂŒber den Zahlungsdienstleister Payolution GmbH Columbusplatz 7-8, Stiege 1 / 5. Stock, 1100 Wien, Österreich, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit sie fĂŒr die Zahlungsabwicklung tatsĂ€chlich erforderlich ist. Unzer ĂŒbermittelt Ihre Daten zur DurchfĂŒhrung der Zahlung – soweit hierfĂŒr erforderlich – gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO wiederum an die HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.A., 1, Place du MarchĂ©, 6755 Grevenmacher, Luxemburg.

Bei Zahlung per PayPal via Unzer werden die Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.Ă  r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weitergegeben. PayPal behĂ€lt sich fĂŒr die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – "Kauf auf Rechnung" via PayPal die DurchfĂŒhrung einer BonitĂ€tsauskunft vor. Das Ergebnis der BonitĂ€tsprĂŒfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung ĂŒber die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die BonitĂ€tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der BonitĂ€tsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 
Weitergabe Ihrer Daten an Versanddienstleister

Die Zustellung der Ware erfolgt durch den Transportdienstleister UPS (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss). Sofern Sie uns wĂ€hrend des Bestellprozesses Ihre Einwilligung erteilt haben, geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur LieferankĂŒndigung an UPS weiter. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des EmpfĂ€ngers und die Lieferadresse weiter. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft gegenĂŒber uns, der EDELRID GmbH & Co. KG oder gegenĂŒber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten von OUTTRA

a) Anzeige WarenverfĂŒgbarkeit

FĂŒr die Funktion des Abrufs der WarenverfĂŒgbarkeit „Lokal kaufen“ setzen wir die Komponente OUTTRA der 81MEDIA GmbH, Ziegelbrennerstr. 5, 73074 Stuttgart ein. FĂŒr die Darstellung dieser Funktion ist eine Abfrage der IP-Adresse des Besuchers durch die Komponente erforderlich. Die Komponente nutzt die IP-Adresse zunĂ€chst einzig, um dem Browser bzw. dem Besucher entsprechende Informationen zu ĂŒbersenden. Die IP-Adresse ist damit fĂŒr die Darstellung dieser Funktion erforderlich.

Zur Darstellung der WarenverfĂŒgbarkeit des von dem Besucher ausgewĂ€hlten Produktes ĂŒber die Funktion „Lokal kaufen“ wird die IP-Adresse des Besuchers auf dem Server von OUTTRA anonymisiert. Anhand der anonymisierten IP-Adresse erfolgt eine Datenbankabfrage, die eine grobe Lokalisierung des Besuchers aufgrund des nichtanonymisierten Teils der IP-Adresse erlaubt. In der Folge werden dem Besucher die lokalen HĂ€ndler auf der Webseite angezeigt.

Rechtsgrundlage fĂŒr die vorstehende Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht an dem Absatz und der Bewerbung der Produkte und Leistungen sowie der diesbezĂŒglichen FunktionalitĂ€t der Webseite. Dient der Abruf der WarenverfĂŒgbarkeit der Vertragsanbahnung so ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie können grundsĂ€tzlich der kĂŒnftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, welche auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, jederzeit nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung fĂŒr Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Nach der Beendigung der Browsersitzung durch den Besucher werden keine personenbezogenen Daten von der Komponente oder von der 81 MEDIA GmbH gespeichert.

 

b) Google-Maps

Zur Darstellung des Standortes der stationĂ€ren HĂ€ndler, die ĂŒber das gesuchte Produkt verfĂŒgen, wird die Komponente "Google Maps" der Firma Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, eingesetzt. Bei der Darstellung der HĂ€ndlerstandorte durch die Komponente "Google Maps" werden von Google Cookies gesetzt, um bei der Anzeige der Karte und den damit verbundenen Funktionen, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten.

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer ausdrĂŒcklichen Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Google: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dĂŒrfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuĂŒben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool“.

Google speichert Ihre Daten (selbst fĂŒr nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus.  Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich fĂŒr dessen AusĂŒbung an Google wenden mĂŒssen. Wenn Sie mit der kĂŒnftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollstĂ€ndig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusĂ€tzlichen Nutzungsbedingungen fĂŒr Google Maps finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

AusfĂŒhrliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

c) Terminbuchung

FĂŒr die Funktion der Terminbuchung setzten wir die Komponente OUTTRA der 81MEDIA GmbH, Ziegelbrennerstr. 5, 73074 Stuttgart ein. FĂŒr die Umsetzung dieser Funktion speichert OUTTRA Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer verschlĂŒsselt in der Datenbank und schickt diese Daten an den HĂ€ndler, bei welchem eine Terminbuchung angefragt wurde.

Rechtsgrundlage fĂŒr die vorstehende Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht an dem Absatz und der Bewerbung der Produkte und Leistungen sowie der diesbezĂŒglichen FunktionalitĂ€t der Webseite. Sie können grundsĂ€tzlich der kĂŒnftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, welche auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, jederzeit nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung fĂŒr Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Anmeldung/Registrierung zum Brandroom

Sie können sich auf unserer Website unter Angabe von personenbezogenen Daten registrieren. Welche personenbezogenen Daten fĂŒr die Registrierung verarbeitet werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die fĂŒr die Registrierung verwendet wird.

Wir verwenden fĂŒr die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung ĂŒber eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte BestĂ€tigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestĂ€tigt haben. Falls Ihre diesbezĂŒgliche BestĂ€tigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend. Alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur VertragserfĂŒllung erforderlichen Daten, auch evtl. Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgĂŒltig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten fĂŒr die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschĂŒtzten Kundenbereich verwalten und Ă€ndern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

DarĂŒber hinaus speichern wir alle von Ihnen veröffentlichten Inhalte (wie z.B. öffentliche BeitrĂ€ge, PinnwandeintrĂ€ge, GĂ€stebucheintragungen, etc.), um die Website zu betreiben. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung der Website mit dem vollstĂ€ndigen User-Generated-Content. Die Rechtsgrundlage hierfĂŒr ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere im Forum, weiterhin fĂŒr alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar. Alle ĂŒbrigen Daten werden in diesem Fall gelöscht.

 

Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden, ĂŒbersenden wir Ihnen regelmĂ€ĂŸig Informationen zu unseren Angeboten. Hierzu werden personenbezogene Daten erhoben. Pflichtangabe fĂŒr die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken in Form des E-Mail-Newsletters genutzt, sofern Sie darin ausdrĂŒcklich, wie folgt aufgefĂŒhrt, eingewilligt haben:

"Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren! Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen"

FĂŒr den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double-Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail-Newsletter zusenden, wenn Sie uns ausdrĂŒcklich bestĂ€tigt haben, dass Sie in den Versand des Newsletters einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine BestĂ€tigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden, durch Klick auf den entsprechenden Link zu bestĂ€tigen, dass Sie kĂŒnftig den Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des BestĂ€tigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung fĂŒr die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem spĂ€teren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Sie können den Newsletter jederzeit ĂŒber den dafĂŒr vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an uns, E-Mail service (at) redchiliclimbing.com, abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzĂŒglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht und in einer Sperrdatei zur Sicherstellung des Widerrufs aufgenommen.

 

Newsletterversand via Sendinblue

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt ĂŒber den technischen Dienstleister Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezugs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Sendinblue in der EU gespeichert.

Sendinblue verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. FĂŒr die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknĂŒpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um kĂŒnftige Newsletter besser an die Interessen der EmpfĂ€nger anzupassen. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, mĂŒssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.

Wir haben mit Sendinblue einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von Sendinblue können Sie hier einsehen: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

 

Videos von Vimeo

Auf unserer Website sind Links zum Videoportal Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Wenn Sie den Link aufrufen stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo her.

Sind Sie bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unserer Website Ihrem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (wie z.B. BetĂ€tigung des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo ĂŒbermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Ihre diesbezĂŒglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo: https://vimeo.com/privacy

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA: Wenn Sie auf den Link klicken, werden Ihre Daten durch diese Anbieter auch in die USA ĂŒbermittelt. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Wenn Sie dies nicht möchten empfehlen wir Ihnen diese bereitgestellten Dienste nicht zu nutzen.

 

Verwendung Videos von YouTube

Auf unserer Website sind Links zu YouTube zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters Anbieters „YouTube“, der zu der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA: Wenn Sie auf den Link klicken, werden Ihre Daten durch diese Anbieter auch in die USA ĂŒbermittelt. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Wenn Sie dies nicht möchten, empfehlen wir Ihnen diese bereitgestellten Dienste nicht zu nutzen.

Hinweisen von „YouTube“ zufolge dienen diese Cookies unter anderem dazu, Video-Statistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbrĂ€uchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht möchten, mĂŒssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert Ihre Daten (selbst fĂŒr nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur AusĂŒbung dessen an YouTube richten mĂŒssen. UnabhĂ€ngig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere DatenverarbeitungsvorgĂ€nge auslösen kann. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der DatenschutzerklĂ€rung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Soziale Netzwerke

Wir unterhalten neben diesem Onlineangebot auch PrĂ€senzen in unterschiedlichen sozialen Medien, welche Sie ĂŒber entsprechende SchaltflĂ€chen auf unserer Webseite erreichen können. Wenn Sie eine solche PrĂ€senz besuchen, werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks ĂŒbermittelt. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks verarbeitet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen Social Media

 

Instagram Feed

Diese Seite verwendet ein Instagram Feed Plugin des Unternehmens Smash Balloon (Smash Balloon LLC, P.O. Box 126 Long Lake, MN 55356, USA). Damit werden Social Media Inhalte auf unserer Website angezeigt. Unsere Seite stellt Anfragen an die Server von Instagram, um die Daten fĂŒr die Feeds und zur Anzeige von Bildern und Videos zu erhalten. Durch diese Anfragen werden die IP-Adressen der Websitebesucher fĂŒr Instagram sichtbar. Diese Daten können gemĂ€ĂŸ der DatenschutzerklĂ€rung von Instagram verwendet werden. Mehr Informationen dazu sind hier einsehbar: https://help.instagram.com/519522125107875

Sollte nicht erwĂŒnscht sein, dass Instagram oder Smash Balloon den Besuch unserer Seiten den Netzwerkkonten zuordnen können, kann sich der Websitebesucher aus den jeweiligen Benutzerkonten ausloggen.

 

Änderung unserer Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzhinweise kurzfristig anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Leistungen umzusetzen. Dies kann bspw. die EinfĂŒhrung neuer Services betreffen. FĂŒr Ihren erneuten Besuch gelten dann die neuen Datenschutzhinweise.